© drumthebrain international 2018 Impressum
drumthebrain

Über drumthebrain©

Von der Idee zum Projekt

Das menschliche Gehirn gilt als Verursacher für mehr als ein Drittel unserer Zivilisations- krankheiten. Depressionen und Stresserkrankungen treten in immer höherem Maße auch schon bei jungen Menschen auf. Immer mehr Menschen leiden am Boreout- oder am Burnout- Syndrom, an Alzheimer, Demenz oder altersbedingten Gehirnschwächen, Lernschwäche  etc.! drumthebrain© ist ein rhythmisches Gedächtnis- und Koordinationstraining.  Das Prinzip dahinter ist, dass wie beim Drummen Beine und Arme unterschiedliche rhythmische Übungen machen und zusätzlich die Anweisungen visuell und auditiv erfolgen. Es ist eigentlich ein innovatives Fitnesstraining für das Gehirn. Die Idee und das Konzept zu drumthebrain© hatte Manfred Hausleitner , Musiker und Schlagzeuglehrer.  Er konnte über Jahre hinweg Erfahrungswerte sammeln und hatte den sicheren Nachweis, dass seine rhythmischen Übungen, die er vom Schlagzeugspielen abgeleitet hat, nachhaltig die Reaktionsfähigkeit des Gehirns stimulierten! Dr. Rainald Brezovsky, Neurochirurg und Leiter des Gesundheitszentrums Döbling, hat die Anfangsphase maßgeblich unterstützt. drumthebrain© wirkt in gewissem Umfang sogar einem kognitiven Abbau entgegen und kann zur Vorbeugung einer Demenz beitragen. drumthebrain© bietet enorme Entwicklungsmöglichkeiten speziell in den Bereichen der Kinder-, Musik-, Heil- und Allgemeinen Pädagogik sowie im Management. Im Einzelcoaching bzw. in Gruppenworkshops angeboten, bildet drumthebrain© eine ideale Basis zur Vorbeugung und Vermeidung altersbedingter Erkrankungen. Manfred Hausleitner ist Profi-Jazz-Schlagzeuger und Absolvent des Jazz-Instituts am Konservatorium der Stadt Wien (Musikuniversität) und Hochschule. Er unterrichtet als Dozent am Bildungswerk Gablitz und in der Volkshochschule Meidling. Nach seiner Tätigkeit bei der Amerikanischen Botschaft hat er 16 Jahre als Direktor und General Manager für Fleurop Österreich gearbeitet.
© drumthebrain international 2017
drumthebrain

Über

drumthebrain©

Von der Idee zum Projekt

Das menschliche Gehirn gilt als Verursacher für mehr als ein Drittel unserer Zivilisations- krankheiten. Depressionen und Stresserkrankungen treten in immer höherem Maße auch schon bei jungen Menschen auf. Immer mehr Menschen leiden am Boreout- oder am Burnout-Syndrom, an Alzheimer, Demenz oder altersbedingten Gehirnschwächen, Lernschwäche  etc.! drumthebrain© ist ein rhythmisches Gedächtnis- und Koordinationstraining.  Das Prinzip dahinter ist, dass wie beim Drummen Beine und Arme unterschiedliche rhythmische Übungen machen und zusätzlich die Anweisungen visuell und auditiv erfolgen. Es ist eigentlich ein innovatives Fitnesstraining für das Gehirn. Die Idee und das Konzept zu drumthebrain© hatte Manfred Hausleitner , Musiker und Schlagzeuglehrer.  Er konnte über Jahre hinweg Erfahrungswerte sammeln und hatte den sicheren Nachweis, dass seine rhythmischen Übungen, die er vom Schlagzeugspielen abgeleitet hat, nachhaltig die Reaktionsfähigkeit des Gehirns stimulierten! Dr. Rainald Brezovsky, Neurochirurg und Leiter des Gesundheitszentrums Döbling, hat die Anfangsphase maßgeblich unterstützt. drumthebrain© wirkt in gewissem Umfang sogar einem kognitiven Abbau entgegen und kann zur Vorbeugung einer Demenz beitragen. drumthebrain© bietet enorme Entwicklungsmöglichkeiten speziell in den Bereichen der Kinder-, Musik-, Heil- und Allgemeinen Pädagogik sowie im Management. Im Einzelcoaching bzw. in Gruppenworkshops angeboten, bildet drumthebrain© eine ideale Basis zur Vorbeugung und Vermeidung altersbedingter Erkrankungen. Manfred Hausleitner ist Profi-Jazz-Schlagzeuger und Absolvent des Jazz-Instituts am Konservatorium der Stadt Wien (Musikuniversität) und Hochschule. Er unterrichtet als Dozent am Bildungswerk Gablitz und in der Volkshochschule Meidling. Nach seiner Tätigkeit bei der Amerikanischen Botschaft hat er 16 Jahre als Direktor und General Manager für Fleurop Österreich gearbeitet.